• Anzahl der Turnierteilnahmen erhöht

Anmeldung zur HTL läuft

Liebe Teams der Hannoverliga,

da es jedes Jahr immer wieder ein erheblicher Aufwand ist, die Ligasoftware anzupassen und die kommende Saison zu erstellen bitten wir alle Mannschaften sich ab sofort für nächstes Jahr anzumelden. Sollte schon feststehen das Ihr nicht mehr spielt wäre auch diese Info interessant für die Ligaleitung.

Weiterlesen

Bericht zur NTFV Mitgliederversammlung

Der NTFV stellt sich neu auf

Vorwort: Der NTFV ist seit vielen Jahren ein richtungsweisender Verband. Wir tragen maßgeblich zur sportlichen Entwicklung in Deutschland bei und waren immer ein Vorreiter, wenn es um neue Formate ging. Als kleine Beispiele sind dabei die Challenger Turnier mit Schweizer System oder die Erste Deutsche Betriebssportliga zu nennen.

Auch der Ligabetrieb und die Turnierdichte waren unser Aushängeschild. In letzter Zeit ist es durch private und berufliche Veränderungen im Vorstand aber dazu gekommen, dass die Arbeit im Vorstand und somit im NTFV nur noch mäßig erledigt werden konnte. Das haben die Mitglieder mitbekommen und es trägt auch nicht zur guten Außendarstellung des Verbandes bei. Daher war und ist es dringend notwendig, Änderungen in Strukturen und Personal vorzunehmen, um wieder dahin zu kommen wo der NTFV einst gewesen ist: Nämlich ein Verband FÜR die Mitglieder, die es verdienen eine gut strukturierte und agierende Tischfußballkultur in Niedersachsen zu leben und zu erleben.

Am 16.10.1016 um 12 Uhr fand die NTFV Jahreshauptversammlung in der Krökelbar in Hannover statt. Die Anwesenden tauschten sich intensiv und produktiv über die Tagesordnungspunkte aus. Die wichtigsten Punkte waren hierbei:

Mitgliedernähe: Nähe zu den Mitgliedern wieder herzustellen, durch mehr Information, direkte Kontaktaufnahme und ernsthafte Auseinandersetzung mit den Problemen innerhalb des Verbands.

Beitragserhöhung: Weiterhin wurde intensiv die Erhöhung des NTFV Beitrages um 0,50 Cent im Monat diskutiert. Nach Erläuterung des Kassenwartes und Abwägung des Für und Widers, wurde mit nur 1 Gegenstimme die Erhöhung beschlossen. Dazu wurde beschlossen, dass einkommensschwache Mitglieder einen Antrag auf Beitragserlassung beim Ligaleiter stellen können.

Turnierwesen: Ein weiterer wichtiger Punkt waren die stagnierenden Challenger Turniere in Niedersachsen. Hierbei stellten alle Anwesenden einstimmig fest, das die Vereine und Mitglieder anscheinend nicht über die günstigen Tarife zum Ausrichten eines Turnieres informiert sind. Der NTFV und Leonhart unterstützen nämlich die Ausrichter im erheblichen Maße. Somit muss ein Ausrichter für ein Turnier lediglich 100,- Euro für die Kickertische, Transport zum Spielort und eine Person, die diese bringt, bezahlen. Bei nur 10 Teilnehmenden Teams beim Turnier hat man diese Kosten schon egalisiert. Der Vorstand wird diese Information noch einmal gesondert an alle Mitglieder ausgeben und hofft dadurch auch wieder mehr Turniere in NDS bieten zu können. Allerdings geht das nicht ohne motivierte Vereine und Ausrichter, hierbei sind nun die Mitglieder gefragt!

NTFV Mannschaftspokal: Der 1. Vorsitzende stellte ein Konzept für den Mannschaftspokal in Niedersachsen vor. Hierbei können sich beliebige Teams aus Spielern des NTFV a 5 Teilnehmer bilden und werden an einem Tag den NTFV Mannschaftsmeister ausspielen. Angedacht ist dieses Turnier für 2017.

ntfv mitgliederversammlung 2016

Weiterlesen

Landesmeisterschaft 2016

Tischfußball Landesmeisterschaft in Niedersachsen

Als sportlicher Höhepunkt der NTFV-Saison wurde bei der Landesmeisterschaft am Samstag, den 08. Oktober in der Krökelbar die Frage geklärt, wer die besten niedersächsischen TischfußballspielerInnen sind.

In den Disziplinen Doppel und Einzel der Herren, Damen, Senioren und Junioren wurden die besten Kickerspieler der NTFV-Rangliste eingeladen. Die jeweils besten drei Doppel bzw. Einzel plus eventuelle Nachrücker qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft.

Der Damen-Tischfußball entwickelt sich wieder in eine positive Richtung. Nach rückläufiger Teilnahme in den letzten Jahren konnten die Damen 2016 endlich wieder in einem zweistelligem Bereich bei den Teilnehmerinnen verbuchen. Im Doppel setzte sich das Team Steff Schmid/ Jeanine Rohrberg den ersten Platz vor Solveig Ellwanger/Hanna Niemeyer. Der dritte Platz ging an Kathrin Michaelis/Katrin Hümmer.
Im Einzel gewann eine stark spielende Jeannine Rohrbeg gegen ihre Doppelpartnerin Steff Schmid. Den dritten Platz sicherte sich Jennifer Jäger.

Bei den Herren setzte ein Team ein Ausrufezeichen. Das nicht als Favorit gesetzte Team Gawenat/Heise spielte an diesem Tag fehlerfrei ohne ein Spiel zu verlieren. Im spannenden Finale trafen sie auf das ebenfalls stark spielende Doppel Gisder/Mess und konnten auch hier wieder ihre Dominanz zeigen. Bronze ging an Trauernich/Boos die im kleinen Finale gegen Freystein/Burgmann gewannen.
Im Einzel durfte sich Christian Freystein dann doch noch über Gold freuen; er besiegte Nick Friedrichs. Und Fabian Gisder holte sich mit dem Sieg gegen Henning Frommeyer das zweite Mal silber an diesem Tag.

Hier noch ein Interview mit Dennis Gawenat zum Sieg der Landesmeisterschaft

Bei den Senioren sind die Felder in Niedersachsen zur Zeit sehr dünn gesät. Im Doppel gewannen Jodkuhn/Bäter vor Tautz/Höcker.  Im Einzel gewann Klaus Bäter vor Frank Höcker. Platz 3 belegte Frank Jodkuhn.

Im Junioren Doppel waren Maurice Velasco/Joschua Göke vor Leon Förster/ Yannik Wohltorf siegreich. Das Einzel ist Maurice Velasco erster geworden vor Leon Förster und Yannik Wohltorf.

Wir danken allen Teilnehmern für ihr Kommen und wünschen den Siegern eine erfolgreiche DTFB Deutsche Meisterschaft.

Landesmeisterschaft ntfv

Weiterlesen

NTFV Landesbattle am 3.12. in Oldenburg

Das niedersächsische Championsbattle findet am 3. Dezember in der Oldenburger 3Raumwohnung statt. Die erfolgreichsten Doppel der Saison 2016 treten hier zum Landesbattle an.
In jeder KO-Runde halbiert sich das Feld und nur der Sieger qualifizieren sich zum Deutschen Championsbattle, bei dem es um ein Preisgeld von ca. 10.000,- € geht. Lasst euch nicht dieses hochkarätige Turnier entgehen.  Eintritt ist frei!

Zeitablauf (geplant):
15:00 Uhr: Einlass
15:30 Uhr: verbindliche Teilnahmebestätigung der Teilnehmer und Auslosung
16:00 Uhr: alle Achtelfinalbegegnungen
17:00 Uhr: Zwei Viertelfinalbegegnungen
18:00 Uhr: Zwei Viertelfinalbegegnungen...
19:00 Uhr: 1. Halbfinale
20:00 Uhr: 2. Halbfinale
21:00 Uhr: Finale
22:00 Uhr: Siegerehrung
Änderungen möglich.

Weiterlesen

NTFV e.V. Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des NTFV, wir laden euch herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung des NTFV e.V. am
Sonntag, den 16.10.2016, 12 Uhr ein.
 

Bitte teilt diesen Termin auch euren Mannschaftskollegen mit und hängt die Einladung nach Möglichkeit bei euch im Verein aus.

Beachtet das weitere Anträge spätestens bis zum 30.9.2016 schriftlich (auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) beim NTFV vorliegen müssen.

Anhang 1
Anhang 2

Landesmeisterschaft (Sa 08.10.) und Landesliga (So 09.10.) im BLZ

NTFV Landesmeisterschaft

LANDESMEISTERSCHAFT

Als sportlicher Höhepunkt der NTFV-Saison wird bei der Landesmeisterschaft am Samstag, den 08. Oktober im BLZ die Frage geklärt, wer die besten niedersächsischen TischfußballspielerInnen sind. Zu diesem Turnier werden die besten Spieler der NTFV-Rangliste eingeladen. Gespielt werden die Disziplinen Damen, Herren, Junioren sowie Senioren, jeweils Einzel und Doppel. Die jeweils besten drei Doppel bzw. Einzel plus eventuelle Nachrücker qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft. Alle Disziplinen werden am Samstag gestartet und auch beendet.
Bei der Landesmeisterschaft gilt verpflichtend das tragen von Sportkleidung!

Gespielt wird bei den Herren ein Doppel-KO Modus (ohne Vorrunde, mit Setzung nach Niedersächsischer Rangliste). Bei den Damen, Junioren und Senioren wird der Modus vor Ort in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl festgelegt, um auch bei geringen Teilnehmerzahlen einen praktikablen Modus zu spielen. 

Bei den Junioren, Senioren und Damen ist die Teilnahme an der Landesmeisterschaft für jeden Spieler/in offen. Bei den Herren erfolgt die Qualifikation über die NTFV-RanglisteIm Einzel qualifizieren sich die besten 40 Spieler, im Doppel die besten 50 Spieler der Rangliste. Der gewählte Doppelpartner muss nicht unbedingt unter den besten 50 Spielern vertreten sein, allerdings muss er beim NTFV gemeldet sein. Es gibt keine Nachrücker. Eine Voranmeldung ist nicht nötig, die Anmeldung am Turniertag vor Ort ist ausreichend. Jeder Spieler darf nur in einer Klasse antreten (z.B. müssen Mädchen (unter 18 Jahren) sich zwischen Junioren und Damen entscheiden).

Ort:

Krökelbar (Tischfußball BLZ) Helmkestraße 5a, 30165 Hannover

Zeitplan

09:30 - Das BLZ öffnet seine Türen

09:30 - 10:00: Anmeldung Damen

10:00 - 11:00: Anmeldung Herren - Einzel

13:00 - 14:00: Anmeldung Herren - Doppel

13:00 - 14:00: Anmeldung Junioren und Senioren

 

LANDESLIGA

Die Landesliga wird am Sonntag, 09.10. im BLZ in Hannover ausgetragen. Die Landesliga ist das Niedersächsiche Qualifikationsturnier

Weiterlesen

Battle of Champions

Am Ende der Turniersaison 2016 richtet der NTFV auf Landesverbandsebene ein "Battle of Champions"-Doppel-Turnier aus, über das man sich zum nationalen "Battle of Champions"- Turnier des DTFB qualifizieren kann. Das DTFB-"Battle of Champions"-Turnier findet Anfang 2017 statt. Hierbei gibt es ein hohes Preisgeld zu gewinnen, genaueres siehe DTFB.de

Beim NTFV-Championsbattle kann ein Doppel nur in der Kombination teilnehmen, in der die Qualifikation erreicht wurde. Zugelassen sind weiterhin nur Aktive, die auch berechtigt sind, an der Deutschen Meisterschaft teilzunehmen. Es qualifizieren sich die folgenden Doppel in dieser Reihenfolge:      

1.     Die Sieger jedes Challengers, das in der Turniersaison 2016 in Niedersachsen ausgerichtet wird (bisher H.Frommeyer/A.Paschin, J.Harms/Marv.Velasco). Ist das Siegerdoppel oder ein Spieler des Doppels bereits durch ein Challenger qualifiziert, so rückt das nächstplatzierte Doppel nach usw.

2.     Die NTFV-Landesmeister 2016 im Doppel bei den Damen, Herren, Junioren und Senioren. Ist das Doppel oder ein Spieler des Doppels bereits über die Challenger qualifiziert rückt das nächstplatzierte Doppel nach usw.

3.     Die ersten 5 der NTFV Rangliste am Ende der Turniersaison 2016, die noch nicht qualifiziert sind, mit einem Doppelpartner ihrer Wahl (sofern dieser noch nicht qualifiziert ist).

 

Vereine, die an der Ausrichtung des NTFV Battle of Champions interessiert sind, können sich beim Vorstand melden. Mindestvorraussetzung sind 4 Leonhart Tische und wenn möglich eine Tribüne.

Ranglistenwart gesucht

ranglistenwart gesucht
Die Position des Ranglistenwartes beim NTFV ist aktuell vakant. Wir suchen einen ambitioniertes Mitglied das Interesse hätte sich um diesen spanneden Bereich zu kümmern und das Team des NTFV sowie die gesammten Mitglieder mit seiner Arbeit zu bereichern.

Bei Interesse bitte einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.

Wir freuen uns auf Dich!

Kreisliga Braunschweig ehrt ihre besten Mannschaften und Spieler

Am 21. November fand im Kicker Zentrum der Braunschweiger Dampframme der Ligaabschlussabend für die Spielzeit 2015 statt.

Ligapokal

Die Veranstaltung begann traditionell mit dem Finale im Ligapokal. Diesmal standen sich Dampframme United und KSK Zenit Braunschweig 1 gegenüber. Wie erwartet entwickelte sich eine überaus spannende und gutklassige Begegnung zwischen den beiden über die ganze Saison dominierenden Teams der Liga. Fast alle Spiele gingen denkbar knapp aus, aber am Ende konnte sich Dampframme United im 12. Match den entscheidenden 14. Punkt sichern. Endergebnis: 14:10 für Dampframme United. Der Jubel bei der Pokalübergabe war natürlich groß. Die Trauer bei Zenit 1 ist dann relativ rasch verflogen und der verdiente Sieg von United wurde anerkannt.
Dampframme United spielte in folgender Besetzung: Andre Schmidt-Russnack, Malte Schlüter, Balazs Takacs, Florian Czerner und Louis Hille.
KSK Zenit 1 trat folgendermaßen an: Jörn Lahner, Lars Ludwig, Martin Meyke, Pascal Olbrich Hendrik Plogmann

Ehrung der besten Mannschaften und Spieler
Natürlich wurden auch diesmal wieder die besten Mannschaften und Spieler der Saison besonders geehrt. Vorher hat Ligaleiter Uwe Gebhardt die Gelegenheit zu einem Rückblick auf die vergangene Saison und einen Ausblick auf die Saison 2016 genutzt.
Die besten Teams 2015:
Meister: Dampframme United
Platz 2: KSK Zenit 1
Platz 3: KSK Zenit 2
Die besten Spieler 2015:
Bester Einzelspieler:        Balazs Takacs
Bestes Doppel:            Malte Schlüter und Andre Schmidt-Russnack
Bester Allround Spieler:        Andre Schmidt-Russnack

Could not load widget with the id 7.

Der Abend ist irgendwann in den frühen Morgenstunden, auch das ist mittlerweile Tradition, mit den Ramme Masters Turnier ausgeklungen.