Teilnehmermeldung zu Deutschen Meisterschaft

--> Kontrollmöglichkeit: Alle gemeldeten Spieler

--> NTFV-Anmeldeliste

- - - - - - - - - - - - - -

Am 19./20.November steht die Deutsche Meisterschaft an. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten, sich als Spieler zu qualifizieren: zum Beispiel die Deutsche Rangliste und die Niedersächsische Landesmeisterschaft (-->klick = Ergebnisse).

Es ist (zwingend) vorgesehen, dass jeder Landesverband (z.B. NTFV) seine teilnehmenden Spieler für die DM meldet. Auch wenn diese ja schon qualifiziert sind. Ohne Meldung über den Landesverband ist eine Teilnehme nicht möglich! Somit müssen alle niedersächsischen Spieler ihre Teilnahme kurz (per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestätigen, und zwar bis spätestens kommenden Donnerstag, 10. November. In der Mail muss lediglich Vorname, Nachname sowie Doppelpartner stehen. Bei Junioren und Senioren zusätzlich noch das Geburtsdatum.

Deadline zur Anmeldung der qualifizierten Spieler ist der 10. November (siehe oben). Sollten an diesem Termin nicht alle Zusagen der über die Landesmeisterschaft qualifizierten Spielern vorliegen, können die Nachrücker (die nachfolgenden Plätze) ihre Zusage mailen. Hierfür stehen ihnen 3 Tage zur Verfügung. Danach (am 13.11.) wird die endgültige Meldung an den DTFB gesendet.

Spieler, die zwar qualifiziert sind, aber schon jetzt wissen, dass sie nicht an der DM teilnehmen werden, können den anderen Spielern helfen, indem sie ihre Nicht-Teilnehme in einer kurzen Mail ankündigen.

Auf eure Mails erhaltet ihr keine Antwort, sondern die Liste der angemeldeten Spieler wird hier gepflegt, sodass ihr eure Anmeldung überprüfen könnt.

Bitte verteilt diese Informationen innerhalb eurer Vereine/Ligen!

 

Zuletzt noch 2 wichtige Infos:

1. Vier anstelle drei Einzel-Qualifizierte über Landesverband
Die Landesverbände können im Einzel statt 3 jetzt 4 Aktive je Kategorie melden. Hintergrund ist, dass die Landesverbände dadurch effektiv 10 statt 9 Aktiven über den Landesverband melden können und diese gerade Anzahl dafür sorgt, dass alle Aktiven - falls gewünscht - sowohl Einzel als auch Doppel spielen können. Damit wird verhindert, dass ein einzelner Aktiver an einem Tag zum Zuschauen verdammt ist.


2. Ausgewählte Doppelpartner bei 6 Turnierteilnahmen auch Einzel-berechtigt
Die bisherige Regelung besagte, dass Aktive, die nur dadurch für die DM zugelassen waren, weil sie von einem Qualifizierten als Doppelpartner ausgewählt wurden, nicht am Einzel teilnehmen dürfen.
Auch hier wurde die Regelung im Sinne der Aktiven dahingehend angepasst, dass diese "Ausgewählten" auch am Einzel teilnehmen dürfen, wenn sie in der aktuellen Saison mindestens 6 Turnierteilnahmen für ihre jeweilige DTFB-Rangliste vorweisen können. Damit werden die Aktiven belohnt bzw. gefördert, die reges Interesse an dem nationalen Turnierbetrieb zeigen.